MERIDIANMASSAGE

MERIDIANMASSAGE

Die Meridianmassage kommt ursprünglich aus dem asiatischen Raum, wo man Meridiane aus der Akupunktur kennt. Meridiane sind Energiebahnen, welche von Akupunkturpunkt zu Akupunkturpunkt ziehen und im Körper ein Netzwerk bilden. Sie ziehen ähnlich wie Arterien von Venen durch sämtliche Zellen des Körpers und versorgen diese mit „Qi“. Körperliche, emotionale oder mentale Blockaden können das „Qi“ in seinem Fluss behindern und Krankheiten aller Art verursachen.

Bei dieser Meridianmassage legt der Therapeut nicht nur Wert darauf, dass sich der Körper des zu Massierenden entspannt, sondern auch darauf, dass sich dessen Geist erholt und freier wird.

Menü schließen