You are currently viewing Was ist Dramatherapie? Portrait auf dramatherapie.ch

Was ist Dramatherapie? Portrait auf dramatherapie.ch

Das Dramatherapie Bildungsinstitut Schweiz startete jüngst eine Umfrage unter Dramatherapeutinnen zum Thema: Was ist für mich Dramatherapie? Untenstehend meine persönlichen Antworten, im Original auch hier nachzulesen.

"Es gibt für mich keine Lieblingsgegenstände – nur Gegenstände, die wertvoll sind, weil sie im Rahmen der Verwendung in der Therapie für Patienten einen besonderen Wert erhalten."

Simone Steiger
Dramatherapie - Umfrage des Dramatherapie Instituts in der PRAXIS für Gesundheit und Lebensfreude, Meggen, Luzern, Schweiz. Das Bild ist Eigentum der Praxis für Gesundheit und Lebensfreude.
Dramatherapie - Portrait des Dramatherapie Instituts in der PRAXIS für Gesundheit und Lebensfreude, Meggen, Luzern, Schweiz.

Mein Fokus liegt auf der prozessorientierten Förderung von Selbstausdruck und Selbstermächtigung unter Einbezug persönlicher Ressourcen bei fachlicher Unterstützung seitens Naturheilkunde und Dramatherapie.

Der Sinn meiner Tätigkeit erschliesst sich in der Erweiterung des Handlungsspielraumes im Hinblick auf salutogenetische Selbstwirksamkeit der sich mir anvertrauenden Menschen im Rahmen der soziokulturellen Erfordernisse dieser Zeit.

Am liebsten sind mir die Geschichten, die das Leben schreibt, und die meine Patienten mitbringen.

Bezüglich Materials schätze ich besonders die Vielfalt an Möglichkeiten, welche sich durch die unterschiedlichsten Materialien eröffnen. Es gibt für mich keine Lieblingsgegenstände – nur Gegenstände, die wertvoll sind, weil sie im Rahmen der Verwendung in der Therapie für Patienten einen besonderen Wert erhalten.

Dramatherapie - Umfrage des Dramatherapie Bildungsinstituts in der PRAXIS für Gesundheit und Lebensfreude, Meggen, Luzern, Schweiz. Das Bild ist Eigentum der Praxis für Gesundheit und Lebensfreude.
Dramatherapie - Portrait des Dramatherapie Bildungsinstituts in der PRAXIS für Gesundheit und Lebensfreude, Meggen, Luzern, Schweiz. Das Bild ist Eigentum der Praxis für Gesundheit und Lebensfreude.

Kreativität, Selbstwirksamkeit, Handlunsspektrumserweiterung

Das Beste an der Ausbildung beim DTI ist das Eintauchen in Geschichten und in den kreativen Raum der Möglichkeiten über die dramatische Realität.

An meinem Beruf gefällt mir am besten der kreativ ganzheitliche Ansatz der achtsamen, personenzentrierten Arbeitsweise innerhalb eines flexiblen schöpferischen Umfeldes im Hinblick auf eine klare Verbesserung persönlicher Erlebens- und Erfahrungswelten der sich mir anvertrauenden Menschen.

Für die Dramatherapie wünsche ich mir, dass diese als wirkungsvolle Therapierichtung punkto Bekanntheitsgrad und Anerkennung gestärkt wird und sich als überzeugende, ganzheitlich therapeutische Richtung insbesondere innerhalb der Schweizer, aber auch der internationalen Therapieszene etabliert und stetig weiterentwickeln kann.