Was ist Rizol?
Rizol - Information aus der PRAXIS für Gesundheit und Lebensfreude

Was ist Rizol?

Hier bekommen Sie Informationen rund um die verschiedenen Formen und Möglchkeiten von Rizol.

 

Was ist Rizol?

Zur Herstellung von Rizol wird Luftsauerstoff in Ozon umgewandelt und geht anschliessend mit ungesättigten Pflanzenölen (Rizinusöl und Olivenöl, daher der Name) eine chemische Reaktion ein. Das Produkt aus dieser Reaktion ist ein neuer Stoff, ein sogenanntes Ozonid (Aktivsauerstoff). In den Rezepturen werden diese Ozonide mit antibiotischen Bitterstoffen und ätherischen Ölen kombiniert.

Ozonoid ist seit über einem Jahrhundert bekannt als Wirkstoff bei Mensch und Tier zur Unterstützung, bsp. bei Infektionen und zur Wunddesinfektion bei Operationen. Ozonide gerieten allerdings mit zunehmendem Einsatz von Antibiotika in Vergessenheit.

Die Carstens-Stiftung griff das Thema der Sauerstoffversorgung mittels Ozonide wieder auf und vergab an die Erlanger Universität ein Forschungsprojekt. Dort befassten sich Dr. rer. nat. Gerhard Steidl und Prof. Dr. Adaling Ogilive mit eingehend mit dem Thema.

Im Internet finden sich diverse Publikationen von Dr. Steidl, beispielsweise zum Thema ADHD.

 

Das Wirkprinzip

Jede Zelle braucht Sauerstoff, um optimal funktionieren zu können. Durch mangelhafte Atmung infolge von Stress oder Belastungszuständen nimmt die Sauerstoffkonzentration im Körper ab. Organismen, die sich in sauerstoffarmer Umgebung besser entwickeln, können Überhand nehmen. Dies sind beispielsweise Bakterien, Viren aber auch Krebszellen. Das Immunsystem wird ebenfalls geschwächt, der Körper wird verschlackt usw. (Es ist nicht meine Art Angst zu verbreiten, deshalb belasse ich es bei diesen Beispiele. Ich glaube, es ist klar, was gemeint ist. Sonst fragen Sie einfach nach.)

Rizol führt dem Körper Aktivsauerstoff zu. Weil anaerobe, körperfremde Mikroorganismen im Gegensatz zu Aerobier nur wenige oder keine Entgiftungsmechanismen gegen Aktivsauerstoff besitzen, unterstützt der im Rizol-Rohstoff enthaltene Aktivsauerstoff das defizitäre Immunsystem. Das Ziel besteht darin, anaerobe Mikroorganismen zu eliminieren, damit eine Entlastung des Immunsystems, unabhängig von der diagnostizierten Krankheit, erreicht wird.

 

Varianten von Rizol

Bereits im Mittelalter oder früher kannte man viele Pflanzen, die Parasiten abtöten können und Entzündungen hemmen. 
Rizol wird verstärkt durch die Kombination mit aus solchen Pflanzen hergestellten Ölen, welche in unterschiedlicher Dosierung und Zusammensetzung gemischt spezifische Wirkungen entfalten. Daraus sind einige Standardrezepturen hervorgegangen. 

Wermutöl unterstützt bei Verdauungsstörungen und wirkt sich positiv auf die Leber aus. Gewürznelkenöl wirkt schmerzlösend und antiseptisch. Walnussöl reinigt und hemmt Entzündungen.

Folgende Übersicht ist eine Zusammenfassung verschiedener Quellen aus dem Internet, aus Zeitschriften und persönlicher Erfahrungen. Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich diese Aussagen nicht alle verifizieren konnte.
 
 
 

Rizol Alpha 

Aktivsauerstoffkomplex (Rizol-Rohstoff), Olivenöl, Rizinusöl

 

Rizol Beta

Aktivsauerstoffkomplex (Rizol-Rohstoff), Minzöl, Gernaiumöl

 

Rizol Gamma

Aktivsauerstoffkomplex (Rizol-Rohstoff), Nelkenöl, Wermutöl, Walnussöl

 

Rizol Delta

Aktivsauerstoffkomplex (Rizol-Rohstoff), Nelkenöl, Wermutöl, Walnussöl, Knoblauchöl

 

Rizol Epsilon

Aktivsauerstoffkomplex (Rizol-Rohstoff), Nelkenöl, Wermutöl, Walnussöl, Schwarzkümmelöl, Knoblauchöl, Majoranöl

 

Rizol Kappa

Aktivsauerstoffkomplex (Rizol-Rohstoff), Nelkenöl, Wermutöl, Walnussöl, Schwarzkümmelöl, Thymianöl, Majoranöl

 

RIZOL LAMDBA

Aktivsauerstoffkomplex (Rizol-Rohstoff), Nelkenöl, Wermutöl, Walnussöl, Schwarzkümmelöl, Thymianöl, Majoranöl

 
 

Rizol Jota

Aktivsauerstoffkomplex (Rizol-Rohstoff), Nelkenöl, Weihrauchöl, Origanumöl, Rosmarinöl, Thymianöl, Majoranöl, Beifussöl, Bittermandelöl, Zimtöl
 

 

Rizol My

Aktivsauerstoffkomplex (Rizol-Rohstoff), Nelkenöl, Senföl, Thymianöl, Majoranöl, Zwiebelöl, Teebaumöl

 

Rizol Omega

Natrkumchlorit (Aktivsauerstoff), Aquadest

 

Rizol Zeta

Rizol, Nelkenöl, Wermutöl, Walnussöl, Schwarzkümmelöl, Beifussöl, Majoranöl

 

Dosierung

Vorsichtig einschleichen mit 3-mal täglich 1 Tropfen in warmen Wasser oder Tee 10 bis 30 Minuten vor dem Essen. Wenn keine Nebenwirkungen eintreten, kann die Dosierung etwa alle drei Tage um einen Tropfen gesteigert werden bis maximal 3-mal täglich 15 Tropfen. Je höher die Belastung mit pathogenen Anaerobiern ist, desto geringer sollte die Dosis sein. Niemals unverdünnt verwenden.

 

Nebenwirkungen / Kontraindikationen

Rizol ist ein von Apothekern hergestelltes Präparat und deswegen nicht harmlos! Eine Überdosierung kann zu heftigen Reaktionen führen (Lustlosigkeit, (Kopf-)Schmerzen, Müdigkeit, Fieber, Übelkeit, Hautausschlag, Nierenschmerzen, Schüttelfrost) und ist zu vermeiden.. Augenkontakt vermeiden.

Die Einnahme von Rizol ist in folgenden Fällen nicht zu empfehlen:

  • In der Schwangerschaft und während der Stillzeit
  • Bei Allergien gegen Bestandteile der Rezepturen
  • Bei gleichzeitiger Einnahme von Psychopharmaka
  • Bei inneren Blutungen

 

Wo bekomme ich Rizol?

Ich beziehe das in meiner PRAXIS für Gesundheit und Lebensfreude verwendete Rizol direkt von einem pharmazeutischen Hersteller, welcher einwandfreie Qualität garantiert. Da ich übrigens von meinem Lieferanten daran erinnert wurde, dass ich aus gesetzlichen Gründen keine spezifischen Heilreaktionen veröffentlichen darf, habe ich das Meiste an Informationen vom Netz nehmen müssen.

Allerdings empfiehlt es sich ohnehin nicht, mit irgendeinem Mittel irgendeine Krankheit beseitigen zu wollen, da dies niemals ein ganzheitliches und somit oftmals eher unterdrückendes Unterfangen ist. Wenn Sie an ganzheitlicher Gesundung interessiert sind, können Sie ungeniert mit mir Kontakt aufnehmen und Ihren Beratungstermin in der PRAXIS für Gesundheit und Lebensfreude vereinbaren.

 

RIZOL DIREKT BESTELLEN

Wenn Sie Rizol direkt bestellen möchten – (ohne Beratung) – senden Sie mir eine Mail mit Ihren Adressdaten und der gewünschten Rizol-Variante. Ich lasse Ihnen dann die Daten für die Überweisung und im Anschluss daran das gewünschte Mittel direkt zukommen. 

 

WEITERE MÖGLICHKEITEN ZUM AUSLEITEN UND ENTGIFTEN

Klinghardt Kur bei Ausleitungen von Amalgam und anderen Schwermetallen

Aloe Arborescens für „einfach alles“

Colon Hydro Therapie zur Darmsanierung und unterstützend bei anderen Kuren.

 

EINE PERSÖNLICHE BITTE

Ich bekomme inzwischen fast täglich Anfragen aus ganz Europa betreffend Rizol. Es wäre super, wenn Sie Ihre Fragen unten im Kommentar stellen würden, damit ich diese dann nur einmal zu beantworten brauche, und ausserdem sind für andere Leserinnen und Leser vielleicht gerade Ihre Fragen ebenfalls interessant zu lesen! Herzlichen Dank!
 

Dieser Beitrag hat 12 Kommentare

  1. Ich bin 64 Jahr jung und leide an und zu an Bibeli, vorwiegend am Kinn.
    ( Komme mir vor wie in der Pubertät)
    Es sind kleine Bibeli mit Eiter-busteln.
    Weiches Rizol wäre wohl gut für mich?
    Für eine Antwort bedanke ich mich schon im voraus.

    1. Hallo Erwin!
      Natürlich ist es nicht möglich, so „vom Schiff“ aus therapeutische Beratungen abzuhalten, da die Ursache deines Hautthemas nicht geklärt ist (ob und welche Parasiten etc). Da das Kinn aber tendenziell mit der Leber assoziiert ist, empfehle ich dir einen Blick auf Aloe Arborescens.
      Fröhliche Grüsse
      Simone Steiger

  2. Je höher die Belastung mit Anaerobiern, desto geringer sollte die Dosierung sein.
    Den Satz verstehe ich nicht. Ich dachte, Zeta wäre gut gegen anaerobe Keime?!

    1. …ja, natürlich, das kann man unter Umständen falsch verstehen – vielen Dank für Ihren Hinweis! Es ist so gemeint: Je höher die Belastung, desto grösser evtl. die Nebenwirkungen, deswegen sollte man die Dosis gering wählen und zuerst schauen, was es mit einem macht. Ich rate ohnehin immer dazu, solche Mittel einschleichend zu verwenden, also mit geringer Dosis zu starten und dann langsam erhöhen. Klarer jetzt?
      Fröhliche Grüsse
      Simone Steiger

  3. Mir wurde empfohlen, die Rizole meiner Katze zu geben – sind da gewisse Öle nicht giftig?

    1. Guten Morgen Katrin!
      Ich würde diesbezüglich sehr vorsichtig sein. Wer hat Ihnen denn diese Empfehlung gegeben?
      Simone Steiger

  4. Gibt es bei einer EBV Infektionen ein besondere Empfehlung.

    1. Guten Morgen!
      Ich behandle keine Symptome, sondern Menschen. Deshalb gebe ich auch keine Standardtips zu Erkrankungen, sondern schaue mir jeden Menschen individuell als Ganzes an. DANN und NUR dann gebe ich Empfehlungen, und zwar genau für diese sich vor mir befindliche Person. Das mag Ihnen jetzt nicht so gefallen und vielen anderen Menschen auch nicht, aber ich habe mich für mich und den mir anvertrauten Menschen gegenüber dazu verpflichtet, im Dienste dieser Menschen mein Bestes zu geben. Ferndiagnosen und Symptombekämpfung gehören definitiv nicht dazu – sorry.
      Simone Steiger

  5. Hallo , ich habe seit längerem gelblichen dünnen Stuhlgang. Meine Verdauung ist träge und ich habe Candida. Welches Öl würden sie mir empfehlen? Lg Beate

    1. Guten Morgen Frau Niedermaier
      Besten Dank für Ihr Vertrauen! Ich müsste Sie erstens umfassend in einer seriösen Anamnese befragen und Sie dazu auch sehen wollen, um Ihrem Anliegen gerecht werden zu können und zu schauen, ob es sich nur um den Candida handelt, oder ob da noch andere Faktoren beteiligt sind. Es ist mir schon klar, dass es üblich ist, im Internet Antworten schnell und auf alles zu erhalten – aber Ihre Gesundheit ist mir zu wichtig, als dass ich Sie so un-ernst nehmen und allenfalls sogar Ihre Gesundheit aufs Spiel setzen würde mit einer oberflächlichen Fern-Beratung. Ich hoffe Sie verstehen das und grüsse Sie freundliche
      Simone Steiger

  6. Hallo Frau Steiger, vielen Dank für ihre ehrliche Antwort. Wohne leider in Deutschland und nicht in der Schweiz. Lg

    1. Liebe Frau Niedermaier
      Ich sage ja nicht, dass es zwingend ich sein muss. Es gibt in Deutschland sicher auch jemanden, der das für Sie seriös macht. 😉

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen