Was ist Rizol?

Hier bekommen Sie Fachinformationen rund um die verschiedenen Formen und Wirkungsweisen von Rizol.

 

Was ist Rizol?

Zur Herstellung von Rizol wird Luftsauerstoff in Ozon umgewandelt und geht anschliessend mit ungesättigten Pflanzenölen (Rizinusöl und Olivenöl, daher der Name) eine chemische Reaktion ein. Das Produkt aus dieser Reaktion ist ein neuer Stoff, ein sogenanntes Ozonid (Aktivsauerstoff). In den Rezepturen werden diese Ozonide mit antibiotischen Bitterstoffen und ätherischen Ölen kombiniert. Ozonoid wurde bereits von 1915 bis 1947 in der Medizin bei Mensch und Tier gegen Infektionen und zur Wunddesinfektion bei Operationen verwendet.

 

Das Wirkprinzip

Die Rezepturen führen dem Körper Aktivsauerstoff gegen pathogene Anaerobier zu. Weil anaerobe, körperfremde Mikroorganismen im Gegensatz zu Aerobier nur wenige oder keine Entgiftungsmechanismen gegen Aktivsauerstoff besitzen, unterstützt der im Rizol-Rohstoff enthaltene Aktivsauerstoff das defizitäre Immunsystem. Das Ziel der Therapie besteht darin, anaerobe Mikroorganismen zu eliminieren, damit eine Entlastung des Immunsystems, unabhängig von der diagnostizierten Krankheit, erreicht wird.

 

Die Varianten von Rizol

Rizol Alpha / Beta

äusserliche Anwendung:

  • Bei Hautpilz, Nagelpilz, Vaginalpilz, Ekzemen und Brandwunden mit Wasser verdünnt auftragen.
  • Bei Pilzinfektionen im Mund- und Rachenraum mit Wasser verdünnt gurgeln.

innerliche Anwendung:

  • Bei Allergie gegen Bestandteile der anderen Rezepturen.

 

Rizol Gamma

äusserliche Anwendung:

  • Bei Hautpilz, Nagelpilz, Vaginalpilz, Ekzemen und Brandwunden mit Wasser verdünnt auftragen.
  • Bei Pilzinfektionen im Mund- und Rachenraum mit Wasser verdünnt gurgeln.

innerliche Anwendung:

  • Bei Hyperaktivität (ADS), akuter und chronischer Müdigkeit und Unterzucker.
  • Bei Darmpilzen, Darmparasiten, Candida und Clostridien.

 

Rizol Delta/Epsilon/Kappa/Lamdba

innerliche Anwendung:

  • Bei anaeroben Pilzen, Parasiten (Würmer) und Bakterien (Borrelien, Chlamydien).
  • Bei chronischen Erkrankungen wie MS, Arthritis, Arthrose, Tumorerkrankungen, Alzheimer sowie bei Prostata-Erkrankungen.
  • Bei Hyperaktivität (ADS), akuter und chronischer Müdigkeit und Unterzucker.

 

Rizol Jota

innerliche Anwendung:

  • Bei Allergie gegen Aktivsauerstoff
  • Bei anaeroben Pilzen, Parasiten (Würmer) und Bakterien (Borrelien, Chlamydien).
  • Bei chronischen Erkrankungen wie MS, Arthritis, Arthrose, Tumorerkrankungen, Alzheimer sowie bei Prostata-Erkrankungen.
  • Bei Hyperaktivität (ADS), akuter und chronischer Müdigkeit und Unterzucker.

 

Rizol My

innerliche Anwendung:

  • Bei anaeroben Pilzen, Parasiten (Würmer) und Bakterien (Borrelien, Chlamydien).
  • Bei chronischen Erkrankungen wie MS, Arthritis, Arthrose, Tumorerkrankungen, Alzheimer sowie bei Prostata-Erkrankungen.

 

Rizol Omega

innerliche Anwendung:

  • Kein Ozonid in Öl, sondern ein Aktivsauerstoff in Wasser gelöst.
  • Bei anaeroben Pilzen, Parasiten (Würmer), Bakterien und Viren

 

Rizol Zeta

innerliche Anwendung:

  • Bei anaeroben Pilzen (Candida), Parasiten (Würmer), Bakterien (Borrelien, Chlamydien) und Viren (Papillomaviren, Epstein-BarrViren).
  • Bei chronischen Erkrankungen wie MS, Arthritis, Arthrose, Tumorerkrankungen, Alzheimer sowie bei Prostata-Erkrankungen.
  • Bei Hyperaktivität (ADS), akuter und chronischer Müdigkeit und Unterzucker.

 

Dosierung

Vorsichtig einschleichen mit 3-mal täglich 1 Tropfen in warmen Wasser oder Tee 10 bis 30 Minuten vor dem Essen. Wenn keine Nebenwirkungen eintreten, kann die Dosierung etwa alle drei Tage um einen Tropfen gesteigert werden bis maximal 3-mal täglich 15 Tropfen. Je höher die Belastung mit pathogenen Anaerobiern ist, desto geringer sollte die Dosis sein. Niemals unverdünnt verwenden.

 

Nebenwirkungen / Kontraindikationen

Rizol ist ein von Apothekern hergestelltes Präparat und deswegen nicht harmlos! Eine Überdosierung kann zu heftigen Reaktionen führen (Lustlosigkeit, (Kopf-)Schmerzen, Müdigkeit, Fieber, Übelkeit, Hautausschlag, Nierenschmerzen, Schüttelfrost) und ist zu vermeiden.. Augenkontakt vermeiden.

Die Einnahme von Rizol ist in folgenden Fällen nicht zu empfehlen:

  • In der Schwangerschaft und während der Stillzeit
  • Bei Allergien gegen Bestandteile der Rezepturen
  • Bei gleichzeitiger Einnahme von Psychopharmaka
  • Bei inneren Blutungen

 

Wo bekomme ich Rizol?

Rizol bekommen Sie in hochwertiger Qualität in der Apotheke Eiche in Herisau, bei welcher Sie auch online bestellen können. Bitte verweisen Sie bei der Bestellung darauf, dass Sie die Empfehlung aus der PRAXIS für Gesundheit und Lebensfreude erhalten haben.

 

Weitere Möglichkeiten zum Ausleiten und Entgiften

Klinghardt Kur bei Ausleitungen von Amalgam und anderen Schwermetallen

Aloe Arborescens für „einfach alles“

Colon Hydro Therapie zur Darmsanierung und unterstützend bei anderen Kuren.

Empfohlene Beiträge

Kommentar hinterlassen